Freitag, 5. Oktober 2012

Kartoffelkleber

Um einen Kartoffelkleber herzustellen ,benötigst Du

1 Reibe ,1 mittlere Schüssel, 1 kleinen Topf , 1 Esslöffel ,1 Schälmesser, 1 dicke Kartoffel ,
1 feines Sieb ,Wasser, 1 kleines Glas
Zuerst solltest Du die Kartoffel schälen

 Die geschälte Kartoffel musst Du nun reiben - am besten in eine Schüssel hinein.


 Zu diesem Kartoffelbrei gibst Du nun 3 Esslöffel Wasser
und lässt das ganze eine Weile stehen. Dann sammelst Du den Stärkesaft ab ,in den Topf
Ich habe das mit einem Küchensieb gemacht ,das ist effektiver

Zu dem Kartoffelsaft gibst Du nun 4 Esslöffel Wasser
Nun erhitzt Du die Flüssigkeit - aber nicht kochen lassen !!!


Du musst regelmäßig umrühren  und dann passiert das
Die Flüßigkeit wird allmählich dicklich.
Fülle nun den Kleber in ein Glas und lass ihn abkühlen


Nach dem Abkühlen ist der Kartoffelkleber endlich fertig und kann nun verwendet werden.
Er hat nun in etwa die Konsistenz von Kleister .








Viel Spaß beim nachmachen ! Eure Mapakihu


















Kommentare:

  1. Wow, das ist ja eine geniale Sache. Kleber selber machen. Danke für die tolle Anleitung.
    Liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön für den Kleber, der war eine große Hilfe da ich ihn für Bio benötigte, ist echt klasse geworden.Aber nur mal so an alle die ihn auch ausprobieren wollen, es müft total, fragt eure Eltern sonst bevor ihr sowas veranstalten :-)
    Gruß Anonym S.♥

    AntwortenLöschen