Montag, 22. April 2013

Darf ich vorstellen ? Babsi Bommelmann

Hier habe ich ein kleines Männchen gemacht , sie heisst bei uns Babsi Bommelmann

Und das wird benötigt
Die Farbe ist selbstverständlich reine Geschmackssache !
Zuerst fertigst Du das Gesicht - klebe einen Miniponpon ( am besten gekauft ) als Nase auf die Wattekugel.
Die Wackelaugen klebst Du passend drüber und mit dem Filzstift malst Du einen Mund.
Schneide ein paar Wollfäden als Haare zurecht und knote sie zusammen und klebe sie auf den Kopf.
Nun lege den Kopf beiseite damit alles gut trocknen kann.

Danach benötigst Du einen Bommel ,das wird der Körper ,er sollte ein wenig größer als der Kopf = Wattekugel sein .Hier kannst Du sehen ,wie ein Bommel gemacht wird.
http://blog.creativa.info/wie-mache-ich-eine-bommel/anleitung-zum-bommeln/

 Wenn der Bommel fertiggestellt ist , klebst Du nun die Wattekugel auf den Bommel.
Den Chenilledraht ( Pfeifenputzer ) zurechtschneiden ,als Arme und Beine.
Am Ende der Arme befestigst Du mit Kleber die kleinen Holzperlen und am Beinende
biegst Du den Draht einfach ein wenig zurecht ,das es wie Füße ausschaut .

So sieht unsere Babsi Bommelmann aus
viel Spaß beim Nachmachen ♥ lichst eure







Kommentare:

  1. Süüüüüüüüüüüß, oh wie süß. Na dann habt ihr ein neues Familienmitglied. Klasse gemacht.

    Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön liebste Nicole :)
    ♥lichst Fee

    AntwortenLöschen