Dienstag, 3. Juni 2014

Eier versilbern

Für dieses Experiment sollte unbedingt ein Erwachsener dabei sein !!!

Benötigt wird

ein Ei (nach Möglichkeit ein weißes, ein hellbraunes tut es aber auch)
eine Kerze
Streichhölzer
eine Glasschüssel  mit Wasser 
eine Grillzange  


Und so geht es: 

Zünde nun zuerst die Kerze an ( bzw lass sie von einem Erwachsenen anzünden )


Von dem Ei benötigst Du nur die Schale , also schlage ein rohes Ei auf und 
behalte die Schale . Besser Du machst das Experiment ,wenn die Mama ( Oma o.ä.) 
Kuchen  oder Waffeln  backt oder Rührei o.ä. macht.

Nimm nun eine Eierschalenhälfte zwischen die Grillzange und halte sie über die Flamme

und zwar so lange bis sich richtig verrusst ist . 
Dreh es dabei schön herum , damit möglichst  viel von der Oberfläche 
mit schwarzem Ruß bedeckt wird. 

Nun halte das Ei in die Schüssel mit Wasser .
Das Ei glänzt nun silbrig.


 
Grund dafür ist eine dünne Schicht kleiner Luftbläschen,
die sich um das Ei legt, weil der Ruß auf der Oberfläche das Wasser abweist.
Diese Bläschen wirken wie ein Spiegel:
Die Lichtstrahlen, die durch das Wasser auf das Ei treffen, werden von ihnen reflektiert. 

Viel Spaß beim Ausprobieren , wünscht eure Fee  

Kommentare:

  1. Hallo liebe Fee,

    vielen Dank für das tolle Experiment. Da habe ich wieder etwas was ich meinem Sohn schicken kann für seine Maus zum ausprobieren. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Silvi
    Deine Enekltochter wird das sicher total spannend finden , lg Fee

    AntwortenLöschen